Datameer News post

Die Datameer Enterprise Platform ist jetzt auf dem AWS Marketplace verfügbar; Unternehmen können innerhalb kürzester Zeit grosse Volumen von Rohdaten aufbereiten, und so fast jedem ermöglichen neue Erkenntnisse zu gewinnen

Datameer bietet Data Scientists, die mit Amazon SageMaker arbeiten, zusätzlichen Nutzen, in dem das Erstellen und die Zusammenarbeit  von gut definierten Datensätzen bei der Entwicklung von Machine Learning-Modellen vereinfacht wird.

SAN FRANCISCO und BERLIN,  März 20 2019 – Datameer, ein führender Anbieter von Agilen-Analyse-Lebenszyklen, gab heute bekannt, dass die Datameer Enterprise-Plattform-Edition, die auf Amazon Elastic Map Reduce (EMR) läuft, jetzt auf dem AWS Marketplace verfügbar ist. AWS-Kunden können Datameer Enterprise jetzt auch direkt über AWS Marketplace erwerben und schnell bereitstellen. Die umfassende Plattform von Datameer wurde für den unternehmensweiten Einsatz (Enterprise Grade)  entwickelt, um Datensilos zu eliminieren und alle Bereiche in die Lage zu versetzen, neue Erkenntnisse in einem agileren Analysezyklus zu finden. Ohne jegliche Codierung können Kunden Millionen von Jobs und Tausende von einzigartigen Arbeitsmappen mit Hunderten von Terabytes an Daten ausführen. Die Plattform unterstützt Abteilungen bei der Datentransformation aus unterschiedlichen On-Prem- und Cloud-basierten Quellen, und diese in  analysefähige Datensätze auf AWS umzuwandeln, sodass bahnbrechende Erkenntnisse innerhalb von Stunden zur Verfügung stehen, anstatt wie üblich erst in Tagen oder Wochen vorliegen.

„Große Unternehmen verfügen in der Regel über komplexe Datensätze und sich ständig weiterentwickelnde Analyseanforderungen, die zu langwierigen Implementierungszyklen führen können“, sagte Marta Whiteaker, Leiterin von AWS Marketplace EMEA. „Durch den Einsatz von Datameer Enterprise auf dem AWS Marketplace ist es für unsere Kunden einfach, schnell Einsicht in Rohdaten zu gewinnen. Darüber hinaus unterstützt Datameer die Analyse- und Machine-Learning-Workflows, die für anspruchsvolle Initiativen mit AWS Services wie SageMaker oder Redshift erforderlich sind. AWS und Datameer zusammen bedeuten, effektive Datenmodelle mit weniger Zeit und Kosten zu erreichen. “

National Instruments (NI), ein Anbieter plattformbasierter Systeme für Ingenieure und Wissenschaftler, hat bereits mit Datameer Enterprise auf AWS großartige Ergebnisse erzielt.

“Durch die Zusammenarbeit mit Datameer konnten wir eine Vielzahl von unterschiedlichen Insights-Lösungen entwickeln, die maßgeblich zur Gestaltung und Umsetzung unserer Unternehmensstrategie beigetragen haben”, sagte Laxman Srigiri, Direktor für Business Insights und Analytics. “Die Self-Service-Tools der Plattform haben die Produktivität erhöht und uns dabei geholfen, unsere Analysezyklen um bis zu 20 Prozent zu reduzieren.”


Die Datameer-Plattform ergänzt außerdem die Arbeitsabläufe von Amazon SageMaker, dem vollständig verwalteten Machine Learning-Service von Amazon. Datameer ermöglicht es Data Scientists, den Zyklus zum Auffinden der richtigen Daten, zum Ändern der Daten, zum Überprüfen der Datensätze zum Testen und zum Verbessern dieser Daten im ML-Modell im Laufe der Zeit zu beschleunigen, unabhängig von der Größe oder Komplexität dieser Daten.

“Unternehmen verarbeiten täglich große Datenmengen und müssen ihre Rohdaten schnell in Erkenntnisse umwandeln, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen”, sagte Claudine Lagerholm, Vizepräsidentin für strategische Partnerschaften bei Datameer. „Mit Datameer Enterprise können Data Scientists, Business Analysten und Data Architekten auf große Datenmengen aus dem gesamten Unternehmen zugreifen und diese schnell analysieren, um wertvolle Antworten auf schwierige Probleme zu finden. Wir sehen daß mehr unserer Kunden, die SageMaker verwenden, wenn es um das Thema Machine Learning geht. Und genau hier unterstützt die Datameer-Plattform die Bemühungen bessere Daten in den Machine Learning Modellen bereitzustellen.”

Datameer Enterprise hat Redshift und Hive zu seiner Liste von über 70 integrierten Konnektoren hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Datameer auf dem AWS Marketplace.

Datameer Enterprise unter AWS
Datameer Enterprise unter AWS ist eine einzigartige Plattform für einen agilen Analyse-Lebenszyklus, die problemlos in das vorhandene Daten-ökosystem integriert werden kann, um eine einheitliche Sicht auf die Unternehmensdaten zu erhalten. Datameer Enterprise integriert große Datenmengen mit mehr als 70 Konnektoren und lokalen Datenquellen. transformiert, mischt und bereichert Daten ohne Code in einer tabellen-artigen Oberfläche mit über 270 vordefinierten Datenaufbereitungsfunktionen; analysiert die Rohdaten in einer visuellen Benutzeroberfläche für eine einfachere Entdeckung; und operationalisiert den Workflow und ermöglicht Benutzern die Bereitstellung von Datensätzen in Data Warehouses, BI-Tools und Data Science-Tools. Mit Datameer können Unternehmen ihre Datenanforderungen besser verwalten, indem sie alle Rohdaten freischalten, Datensilos aufbrechen und alle Teammitglieder befähigen, neue Erkenntnisse zu entdecken.

Über Datameer
Datameer wurde entwickelt, um Daten für die strategischsten Analyseinitiativen zu integrieren, zu untersuchen und bereitzustellen. Mit einer einzigen Plattform können Unternehmenskunden Datensilos aufspalten und jedem ermöglichen Erkenntnisse zu entdecken. Das Flagship-produkt des Unternehmens, Datameer Enterprise, vereinfacht die Umwandlung von Rohdaten in sichere Datensätze  weitere Erkenntnisse zu erlagen oder deren Bereitstellung für unterschiedlichste Analyseinitiativen, wie zum Beispie l- BI-Reporting, Machine Learning, Deep Learning und Initiativen für künstliche Intelligenz bereit zustellen Zu den Kunden zählen führende globale Organisationen wie die Citibank, die Royal Bank of Canada, Aetna, Optum, National Instruments, Vivint und andere. Datameer hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen in Berlin. Erfahren Sie mehr unter www.datameer.com.

Posted in Press Releases

Back to Overview